Liebe sdw-Alumni,

Die Frage, in welcher Gesellschaft wir leben wollen, hängt untrennbar mit der Gestaltung unserer Arbeitswelt zusammen. Daher möchten wir zusammen mit Ihnen die gegenwärtigen und zu erwartenden Veränderungen der Arbeitswelt diskutieren. Dazu laden wir,
die Berliner Stipendiatengruppe 2 der Stiftung der deutschen Wirtschaft (sdw), Sie herzlich zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion und geselligem Beisammensein ein.
Wir freuen uns über StipendiatInnen und ehemalige StipendiatInnen aller Förderwerke, genauso wie über Gäste ohne einen solchen Hintergrund.

Prof. Dr. Jutta Allmendinger Ph.D. (Präsidentin des WZB und HU-Professorin für Arbeitsmarktforschung und Bildungssoziologie) wird zum Thema "Wandel der Arbeitswelt" referieren.

Termin: 16.11.2017, 19 Uhr
Ort: Hörsaal B, Henry-Ford-Bau der FU Berlin (Garystraße 35, 14195 Berlin-Dahlem)

Frau Allmendinger wird auf Grundlage ihrer soziologischen Forschung darüber berichten, wie sich Beschäftigungsverhältnisse sowie die Beziehungen der Menschen zur Arbeit verändern. Sie wird dabei mitunter auf aktuelle Phänomene wie die Herausforderungen
der Digitalisierung und die zunehmende soziale Ungleichheit eingehen.

Nach dem Vortrag gibt es die Möglichkeit, Fragen an Prof. Allmendinger zu stellen und die behandelten Inhalte zu diskutieren. Die Diskussion kann im Anschluss bei Getränken im Foyer in geselliger Atmosphäre fortgesetzt werden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Liebe Grüße,
Robert Dorschel und Magdalena Fricke

Details

Beginn:
16. November 2017, 19:00 Uhr
Kategorie:
Podiumsdiskussion
Art:
Stipendiaten, Alumni & Externe
Veranstaltungsort:
FU Berlin, Henry-Ford-Bau, Hörsaal B
Adresse:
Garystraße 35,, 14195 Berlin, Deutschland

Anmeldung

Nach Anmeldung kann man sich als Nutzer direkt anmelden. Dazu bitte anmelden oder neu registrieren.

Anmelden Nutzer werden