Worum es geht: Fueling the Circular Economy - die Rolle der erneuerbaren Energien
Jeden Tag verbrauchen wir mehr Ressourcen, als uns zur Verfügung stehen. Dass wir ein radikales Umdenken in unserer Form des Wirtschaftens brauchen, ist klar. Eine Kreislaufwirtschaft - oder Circular Economy - setzt auf die Eliminierung von Abfall sowie den konsequenten Schutz und die Wiederverwendung aller Ressourcen. Dafür müssen vor allem Unternehmen umdenken und neue Ideen wagen. Wie können diese Ideen konkret umgesetzt werden?
Ein entscheidender Punkt der Circular Economy ist die konsequente Nutzung von erneuerbarer Energie. Doch wie genau sieht dieses Zusammenspiel aus? Wie nachhaltig beziehungsweise zirkulär sind die erneuerbaren Energien und welchen Beitrag zur Senkung unseres Energie- und Ressourcenbedarfs können Circular Economy Ansätze bieten?

Zielsetzung des Seminars
Gemeinsam mit einer spannenden Mischung an ExpertInnen, Vortragenden, UnternehmensvertreterInnen, Alumni und StipendiatInnen werden wir die Energieversorgung der Zukunft im Rahmen einer Circular Economy beleuchten und an konkreten Circular Economy Ansätzen in der Wirtschaft arbeiten. Dabei stellen wir uns der Frage, wie wir einen Systemwandel erreichen, der den Energie- und Bausektor, sowie die Industrie und die Mobilitätsbranche zirkulär
gestaltet.
Wir planen eine fundierte Einführungen zu bestehenden Technologien und aktuellen Trends, eine kritische Bewertung gemäß ihrer Nachhaltigkeit und spannende Diskussionen sowie hands-on Workshops zu konkreten Circular Economy Ansätzen aus der Wirtschaft.
Als spannende PartnerInnen für die Veranstaltung haben wir bereits Google, Signify (Philips Lighting), Clevershuttle, Agora Energiewende, TU Braunschweig und viele mehr gewinnen können. Wie letztes Jahr wird das Spielfeld in Berlin-Kreuzberg unser Gastgeber sein.
Die Zielsetzung unserer Konferenz ist ein fundierter Wissensaufbau, Auseinandersetzung mit konkreten Ansätze zur praktischen Umsetzung, sowie Vernetzung der Teilnehmer und gemeinsames Arbeiten an neuen Konzepten.

Leitfragen während der dreitägigen Konferenz sind:
- Wie erreichen wir einen Systemwandel im Energiesektor?
- Welche Technologien und Trends gibt es und wie nachhaltig sind diese?
- Wie können Unternehmen ihre Energieversorgung nachhaltig gestalten?
- Welchen Beitrag können Circular Economy Ansätze leisten, um den Energiebedarf zu senken?
- Speziell betrachten wir Angebot & Nachfrage im Energie- und Bausektor, Industrie und in der Mobilitätsbranche

Detaillierte Informationen sind dem Ablaufplan entnehmen: Programm - Fueling the Circular Economy - Stand 09/2019

Kosten
Für sdw-Alumni kostet das Wochenende 70€ und für sdw-Externe 110€. Für Stipendiaten ist die Konferenz kostenfrei! Wir kümmern uns um die Übernachtung der externen Stipendiaten im upcycle-Hostelboot (https://www.eastern-comfort.com/) auf der Spree. Für alle anderen reservieren zudem auch gerne einen Schlafplatz auf dem Boot.

Anmeldung
Wir bitten StipendiatInnen und Alumni zusätzlich zur Anmeldung im Veranstaltungskalender der sdw eine Anmeldung
unter diesem Link https://forms.gle/txU2rds71NcLKWLt5 zu vervollständigen.

Details

Beginn:
15. November 2019
Ende:
17. November 2019
Anmeldung bis:
15. Oktober 2019
Kosten exkl. Mwst.:
70,- EUR
Kategorie:
Seminar
Veranstaltungsort:
Spielfeld Digital Hub
Adresse:
Skalitzer Str. 85/86, 10997 Berlin, Deutschland

Angaben zur Anmeldung

Eine Anmeldung ist unter diesem Link möglich!