Die Mitglieder des sdw Alumni e.V. sind über das gesamte Bundesgebiet und zum Teil über die ganze Welt verstreut. Unter ihnen finden sich Vertreter unterschiedlichster Berufe. Zusätzlich zu veranstaltungsspezifischen Themen ist der Verein organisiert in Hinblick auf Regional- und Fachgruppen:

Um Mitglieder zusammenzuführen, gibt es auf lokaler Ebene eine Gliederung in 38 Regionalgruppen, wovon sich 16 im Ausland befinden. Es gibt sowohl Stipendiaten-Alumni-Treffen als auch Alumni-Treffen, die in regelmäßigen Abständen auf regionaler Ebene stattfinden und den Austausch innerhalb der Regionalgruppen fördern. Das Spektrum reicht von informellen Treffen über gemeinsame Exkursionen bis hin zu Besuchen von Ausstellungen aller Sparten von Kunst und Kultur. Es finden ebenso Weihnachtstreffen, Stadtführungen, Kaminabende wie gemeinsame Grillabende statt.

Zusätzlich wird ein umfangreicher fachlicher Dialog gepflegt. Hierzu wurden 16 Fachgruppen für unterschiedliche Interessens- und Studiengebiete ins Leben gerufen: Zu den vielfältigen Themengebieten gehören unter anderem Entwicklungszusammenarbeit, Gesellschaftliches Engagement, Hochschullaufbahn, Lehramt oder Energiefragen. Die Bandbreite an Themenstellungen bietet vielfältige Ansatzpunkte für den Austausch mit aktiven Stipendiatinnen und Stipendiaten. Einige Fachgruppen vernetzen sich auch aktiv außerhalb des sdw-Alumnivereins: z.B. der Innovations-Thinktank "Corporate Entrepreneurship & Innovation" ist im sdw-Alumniverein entstanden, vernetzt aber auch Intrapreneure aus anderen Organisationen.