Übergänge gestalten. Entscheidungen treffen. Wandel bewältigen.
Es gibt unzählige Situationen im Leben, in denen man große und auch oftmals schwere Entscheidungen treffen muss, die signifikante Auswirkungen auf den weiteren Lebensweg haben werden. Die Situation, in der man sich bei Studienende befindet und sich orientieren muss, gehört wohl unweigerlich dazu.
Die Stiftung geht dieses Jahr noch einen Schritt weiter bei der Absolventenverabschiedung und leistet hier eine wertvolle Hilfestellung. Sie richtet nämlich einen Workshop aus, der sich genau diesem nicht so seltenen verzwickten Thema annimmt. Neben den Züricher Ressourcenmodell wird auch Design Thinking als wertvolle Methodik eingeführt und angewendet.

Flagge zeigen: Wenn jemand bei Übergängen unterstützen kann, dann doch wohl wir als Verein?
Wir als Verein sind bei diesem Workshop auch präsent, um einerseits den Absolventen zu ihrem Förderende zu gratulieren, aber um andererseits auch unsere Perspektiven, Erfahrungen und Angebote mitzuteilen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, unserem Antrieb des Zurückgebens gerecht zu werden und die Stärke unseres Netzwerkes in Taten umzusetzen:
"Mit unserem Engagement übernehmen wir unternehmerische und soziale Verantwortung in Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft. So entsteht ein starkes und persönliches Netzwerk im Leben der Alumni - auf der Basis gegenseitigen Vertrauens. [...]
Der Verein bietet eine generationsübergreifende Plattform, auf der die Mitglieder ihren Gestaltungswillen zum Ausdruck bringen können. Angetrieben durch das Engagement seiner Mitglieder bietet der Verein Anregungen für die persönliche Weiterentwicklung, Hilfestellungen in Karrierefragen und Raum für gemeinsame Unternehmungen. [...]"
(Präambel sdw Alumni e.V.)

Natürlich werden wir den Absolventen/innen nicht nur Worte sondern auch noch eine physische Kleinigkeit hinterlassen, damit Sie sich an uns als lebenslanges Netzwerk erinnern. Dafür sind die Vorbereitungen schon abgeschlossen.

Wir freuen uns jedenfalls wahnsinnig darauf!

Ein "Vorher"-Bild

Ein "Nachher"-Bild

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur angemeldeten Nutzern zur Verfügung!