Liebe StipendiatInnen & Alumni,

unser Alumnus Jan Köhler (Link zum Profil hier bei uns im Portal), Anbieter von Präsenzschulungen im Bereich Data Science und Künstlicher Intelligenz (unter der Marke https://enable-ai.de) lädt Euch äußerst gerne zu einer zweitägigen virtuellen Schulung im Bereich "Data Science mit Python" am 20. bis 21. Oktober (9:00 - ca. 17:30) ein.

Der sdw Alumni e.V. bedankt sich von ganzem Herzen bei Jan für sein Engagement und freut sich sehr, alle Vereinsmitglieder und StipendiatInnen ganz herzlich zu dieser Session begrüßen zu dürfen.
Dieser Kurs ist ein Anfängerkurs, der aber Gas gibt. Es sind keine Vorkenntnisse in Python notwendig, aber hilfreich, falls diese vorhanden sind.

Alle weiteren Informationen zu erforderlichen Vorkenntnissen sowie die Anmeldung sind direkt hier auf der Veranstaltungsseite zugänglich.

Darüber hinaus hat Jan bereits jetzt darauf hingewiesen, dass er sich sehr gut vorstellen kann, eine separate Veranstaltung für die arbeitenden Vereinsmitglieder an zwei Freitagen anzubieten (02.10. & 30.10., ggf. auch 09.10.), falls die Anmeldungen die Kapazitäten übersteigen.

Der Trainer

Jan Köhler ist vom Hintergrund Statistiker und Wirtschaftsingenieur und hat über sieben Jahre an den neuesten Technologien in Machine Learning, Deep Learning und Data Science im Bosch Center for Artificial Intelligence (BCAI) gearbeitet, hat in der Praxis bei über 25 Patentanmeldungen (meist als Haupterfinder) beigetragen und ist Mitautor bei Veröffentlichungen auf Machine-Learning-Konferenzen neben Veröffentlichungen im Bereich der Medizinstatistik bzw. des Operations Research. In vielen Praxisprojekten unterstützte er bisher als Data Scientist bei den verschiedenen Stufen eines Data-Mining-Projekts und hat bisher über 300 Teilnehmer*innen in offenen und in-house Schulungen geschult, vom Projektmitarbeiter bis zum Konzernvorstand.
1000 Dank fürs Zurückgeben, lieber Jan!

Zurückgeben mit Gestaltungsspielraum: Jeder von uns kann diesen Beitrag leisten

In schwierigen Zeiten wie diesen ist ein Netzwerk wie das unsrige wichtiger denn je. Hierbei geben Zusammenhalt und (virtuelles) Zusammenrücken ein stückweit Sicherheit. Unsere Vereinsmitglieder Alex Berghofen ("Wie Du mit LinkedIn Deine Karriere in Schwung bringst"), Gundula Ganter ("Wie Du Webkonferenzen interaktiv und lebendig gestaltest") und nun auch Jan Köhler zeigen auf, wie man recht einfach zusätzliche Mehrwerte in unserem Netzwerk stiften kann, indem man über diesen Wege etwas zurück gibt.
Auf Euer Engagement kommt es an! Wenn auch Dir ein Thema auf der Seele brennt, welches unser Netzwerk bereichern kann, dann melde Dich bitte bei Carena Scheunemann unter kommunikation@sdw-alumni.de. Zusammen können wir das passende Format ausarbeiten und kurzfristig auf die Beine stellen.

Die aktuelle Pandemie scheint in dieser Hinsicht als Katalysator für neue Ideen und Ansätze zu dienen. Lasst es uns nutzen und auch ansprechende Formate für die Zeit "nach Corona" etablieren, die nachhaltig unser Netzwerk bereichern.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur angemeldeten Nutzern zur Verfügung!

Registrieren Anmelden