Vereinsweites virtuelles Diskussionsforum feiert Premiere
Die Berliner Alumnigruppe hat das Konzept für ein virtuelles Diskussionsforum entwickelt und lädt alle Vereinsmitglieder dazu ein, am 03.09. in der Zeit von 19:00 bis 21:00 Uhr mitzudiskutieren! Denn um einen gelungenen bundesweiten Gedanken- und Erfahrungsaustausch zwischen den Alumnigruppen anzuregen, bedarf es unserer Schwarmintelligenz!

Konkret geht es am 03.09. um zwei Themenschwerpunkte, die virtuell per Zoom diskutiert werden sollen. Beide Themenschwerpunkte sind eingebettet in die neuen Erfahrungen, die durch Corona gesammelt wurden, beziehen sich jedoch nicht ausschließlich darauf.

Themenschwerpunkt 1: New Work (in Deutschlands Schulen und unserer Wirtschaft)

  • Erfahrungen rund um Zeit- und Selbstmanagement: Gibt es Bedingungen und "Regeln" für das Homeoffice?
  • Karrieremanagement: Wie werden Arbeitsanteile trotz Home Office sichtbar?
  • Chancen(un)gerechtigkeit: Chancen und Risiken vom virtuellen Schulunterricht bzw. Arbeiten
  • Virtueller Schulunterricht: Welche Chancen und Risiken birgt das Format?

Themenschwerpunkt 2: Gesellschaftliches Engagement

  • Welche neuen Möglichkeiten und Alternativen haben sich durch Corona ergeben?
  • Was hat ggf. auch besser funktioniert als vorher (Stichwort Digitalisierung)?
  • Nachhaltigkeit des Engagements

Interaktives Konzept für höchste Aktualität
Die Teilnehmenden können sich einem der Themengebiete - frei nach Affinität und Leidenschaft, zuordnen und mit anderen sdw’ler:innen Erfahrungen und Meinungen austauschen. Zum Abschluss werden beide Kleingruppen für einen übergreifenden Austausch zusammen geführt. Die Leitung der beiden Diskussionsrunden wird durch sdw-Alumni-Moderatorinnen übernommen, um den Gesprächen bei Bedarf neue Impulse zu geben.

Wie kann ich mich registrieren?
Alle Informationen zur Veranstaltung bzw. die Anmeldung haben wir direkt auf der Veranstaltungsseite hier bei uns im Portal hinterlegt. Eine Anmeldung ist bis zum 01. September möglich und erfolgt per "First come, first serve".
Ihr werdet bei der Anmeldung gebeten, Euer präferiertes Thema für die Diskussion anzugeben und könnt auch gern weitere Anregungen mitteilen.
Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne an Gesine Lüdke (gcl@posteo.de) wenden.

Die Zoom-Einladung wird an die angemeldeten TeilnehmerInnen vorher per E-Mail versandt. Bitte überprüft daher noch einmal die Mailadressen, die auf Eurem Profil hinterlegt sind.

Zurückgeben mit Gestaltungsspielraum: Jeder von uns kann diesen Beitrag leisten

In schwierigen Zeiten wie diesen ist ein Netzwerk wie das unsrige wichtiger denn je. Hierbei geben Zusammenhalt und (virtuelles) Zusammenrücken ein stückweit Sicherheit. Unsere Vereinsmitglieder Alex Berghofen und Gundula Ganter zeigen auf, wie man recht einfach zusätzliche Mehrwerte in unserem Netzwerk stiften kann, indem man über diesen Wege etwas zurück gibt.
Auf Euer Engagement kommt es an! Wenn auch Dir ein Thema auf der Seele brennt, welches unser Netzwerk bereichern kann, dann melde Dich bitte bei Carena Scheunemann unter kommunikation@sdw-alumni.de. Zusammen können wir das passende Format ausarbeiten und kurzfristig auf die Beine stellen.

Die aktuelle Pandemie scheint in dieser Hinsicht als Katalysator für neue Ideen und Ansätze zu dienen. Lasst es uns nutzen und auch ansprechende Formate für die Zeit "nach Corona" etablieren, die nachhaltig unser Netzwerk bereichern.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur angemeldeten Nutzern zur Verfügung!

Registrieren Anmelden