Die sdw setzt sich seit vielen Jahren für die Zukunft der nächsten Generation und für eine chancengerechte Gesellschaft ein. Im ersten Satz unserer Leitbild-Mission haben wir unsere Werte formuliert:
Wir stehen für Eigeninitiative, Unternehmergeist, Engagement und gesellschaftliche Verantwortung. Diese Werte fördern und leben wir.

Angesichts zunehmender Ab- und Ausgrenzungen und menschen- und demokratiefeindlicher Taten in unserer Gesellschaft sowie mit Blick auf die Gefährdung der natürlichen Lebensgrundlagen möchten wir ein klares Zeichen setzen und noch deutlicher machen, wofür wir stehen. Gemeinsam mit unserem Stiftungsvorstand haben wir daher beschlossen, unser Leitbild zukünftig um weitere Werte zu ergänzen:
Unser demokratisches Gemeinwesen und die soziale Marktwirtschaft gestalten wir aktiv mit. Als Stiftung, die sich für die nächste Generation einsetzt, ist uns nachhaltiges Handeln wichtig. Wir sehen Diversität als Stärke und treten für Weltoffenheit und ein respektvolles Miteinander ein. Wir positionieren uns gegen Rassismus genauso wie gegen jede andere Art von Diskriminierung.

Schon jetzt sind wir stolz auf die Vielfältigkeit unserer Geförderten und setzen uns in den verschiedenen Förderprogrammen für ganz unterschiedliche Zielgruppen ein. Gemeinsam mit unseren Partnern, Alumni und Ehrenamtlichen engagieren wir uns alle zusammen für ein weltoffenes Miteinander. Dazu gehört auch die aktive Gestaltung der gesellschaftlichen Zukunft - mit und für unsere Geförderten.

Beeindruckt sind wir immer von dem großen Engagement der StipendiatInnen und Alumni. Viele von ihnen setzen sich bereits für die genannten Werte ein und tragen sie weiter. In den nächsten Wochen werden wir über unsere Social-Media-Kanäle viele von ihnen vorstellen und mehr über ihr Engagement und ihre Beweggründe erfahren. Auch intern beschäftigen wir uns verstärkt mit den Themen Anti-Rassismus und Nachhaltigkeit. Wir haben verschiedene Ansätze entwickelt, wie wir diese Themen nicht nur in unserem Arbeitsalltag stärker berücksichtigen können, sondern auch in noch größerem Umfang in unsere Förderprogramme einfließen lassen können.

Vorheriger Beitrag

Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur angemeldeten Nutzern zur Verfügung!