Bundesweites LehramtsAustauschTreffen 2020 BLAT

Es gibt Veranstaltungen, die sind so wichtig, dass sie selbst während einer Pandemie nicht abgesagt werden. Mit kurzfristig abgeändertem Programm fand das BLAT zum Thema „Digitalisierung – zeitgemäßes Lernen?!“ am 06.06.2020 online statt. Die Veranstaltung wurde zum ersten Mal in Kooperation mit der Hans-Riegel-Stiftung durchgeführt.
Für die meisten Lehrer/innen unter uns sind Unterrichtsstunden via Zoom etc. keine Neuheit mehr, doch im Alltag fehlt oft die Zeit für eine intensive, wissenschaftliche Auseinandersetzung mit zunehmend digitalisiertem Unterricht. Hier bot das BLAT eine gelungene Abwechslung: In bewährter sdw-Manier, wie sie die Studienkollegiat/innen bereits aus der Förderung kennen, wurden Keynotes angehört, heftig diskutiert und das eigene Wissen bei einem Barcamp eingebracht. Von Improvisation keine Spur! Besonders hervorzuheben sind die Impulsvorträge von Jun.-Prof. Dr. Alexander Martin und Dr. David Kergel zu den Themen „Zeitgemäße Bildung in mediatisierten Umwelten“ und „Diversität und partizipative Bildung im digitalen Zeitalter“.

Auch 2021 wird das BLAT digital stattfinden. Wieder sollen hochwertige wissenschaftliche Keynotes das Programm bestimmen, die dieses Mal durch interaktive Workshop-Formate ergänzt werden. Auch wird es vermehrt Vernetzungs- und Austauschmöglichkeiten geben. Das zentrale Thema bleibt Digitalisierung von Schule und Lernen. Wer Interesse hat, möge sich bereits den 11./12.06.2021 vormerken.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag