Du planst eine Veranstaltung für sdw Alumni und/oder Stipendiaten, um die Weiterbildung und den Austausch innerhalb des Netzwerkes zu fördern? Dank der Mitgliedsbeiträge unserer Alumni ist der Verein in der Lage, solche Projekte finanziell zu unterstützen. Hier findest Du alle Infos.

Dokument zum Herunterladen:
7 Schritte zur Projektförderung
Wichtige Hinweise zu Veranstaltungen und Projekten

Anträge auf Projektförderung

REGIONAL- und FACHGRUPPENförderung
(max. € 200 Fördersumme)

Dokument: Vorlage Antrag RG + FG Förderung max. 200€

Freigabe: Vorstand Gruppen gruppen@sdw-alumni.de

Abrechnung: Remember Management sdwalumni@remember-management.de

ALLGEMEINER FÖRDERANTRAG
(Fördersumme über € 200)

Dokument: Vorlage Förderantrag und Abrechnung ab 200 €

Freigabe: Vorstand Projekte projekte@sdw-alumni.de

Abrechnung: Remember Management sdwalumni@remember-management.de

Tipps & Tricks: Wichtige Hinweise zur Durchführung

ABRECHNUNG VON PROJEKTEN

Ein Projekt oder eine Veranstaltung kann nur anhand einer detailliert ausgefüllten Projektabrechnung (Excel Datei „Förderantrag und Projektabrechnung“) abgerechnet und die Kosten erstattet werden. Belege alleine einzureichen, kann leider nicht akzeptiert werden. Die Abrechnung bitte an die Adresse:

Remember Management, Projektmanagement sdw Alumni e.V., Albrechtstr. 14b, 10117 Berlin senden.

Um die Projektabrechnung zu erleichtern, wurden Veranstaltungsschlüssel/ Buchungscodes eingeführt, die fest zum Namen der Veranstaltung gehören. So können z.B. Rechnungen und Teilnehmerbeiträge schnell und eindeutig zugeordnet werden. Bitte immer mit kommunizieren - von der Bekanntgabe der Veranstaltung bis zum Einreichen der Rechnungen.

BEGRENZUNG DER TEILNEHMERZAHL

Falls die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollte darauf deutlich hingewiesen und auch der Auswahlprozess beschrieben werden (z.B. „wer zuerst kommt“, „wer bereits an vorangehenden Seminaren teilgenommen“ hat oder ähnliches).
Eine maximale Teilnehmerzahl kann bereits bei der Anlage der Veranstaltung im Portal unter „Grunddaten“ hinterlegt werden und muss dann in der Teilnehmerliste freigeschaltet werden.

FÖRDERANTRAG

Der Förderantrag ist eine Excel Datei, die ausgefüllt und an den Vorstand Projekte (projekte@sdw-alumni.de) geschickt wird. Für Förderbeträge bis 200.- Euro gilt ein vereinfachter Prozess, es gibt hierfür auch einen anderen (“kleinen”) Förderantrag. Beide Anträge sind in den gelben Kästen oberhalb der Tipps und Tricks zu finden. Je besser der Antrag ausgefüllt ist, desto leichter die Genehmigung und später die Abrechnung.

FÖRDERHÖHE

Gefördert werden max. 50% des veranschlagten Gesamtbudgets (ohne Kinderbetreuungskosten). Außerdem kann der Förderbetrag pro Teilnehmer max. so hoch sein wie der kalkulierte Teilnehmerbeitrag für Alumni, und max. 100.- € /Teilnehmer betragen. Externe Teilnehmer dürfen nicht mit Geldern des sdw Alumni e.V. finanziert werden, sondern bezahlen die Selbstkosten (diese berechnen sich wie folgt: (Gesamtkosten inkl. Kinderbetreuungskosten - Externes Sponsoring/Anzahl aller Teilnehmer)

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Der sdw Alumni e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der finanziell nur Veranstaltungen und Projekte fördern darf, die dem Satzungsziel entsprechen (siehe im Portal „Über uns“ – „Satzung“: v.a. Förderung der Gemeinschaft der Alumni und StipendiatInnen und Unterstützung der StipendiatInnen beim akademischen Werdegang und beim Einstieg ins Berufsleben).

KOMMUNIKATION

Zum Bewerben / Bekannt machen einer Veranstaltung kann gern ein kurzer Newsbeitrag veröffentlicht werden inkl. Link zur Anmeldung im sdw Alumni Portal. Kontakt: kommunikation@sdw-alumni.de.

Nach einer Veranstaltung bitte einen kurzen Beitrag (Text mit Bild oder kurzer Film) mit den Highlights zur Veröffentlichung im Alumni Portal an kommunikation@sdw-alumni.de geben – die Mitglieder freuen sich zu sehen, was mit Hilfe ihrer Mitgliedsbeiträge tolles auf die Beine gestellt wurde.

REFERENTENGESCHENKE

Der Wert von Geschenken für Referenten darf aus steuerlichen Gründen
35.- Euro nicht überschreiten. Ein Überschreiten dieses Betrags hätte zur Folge, dass entweder der Referent dies bei sich versteuern muss oder der sdw Alumni die Steuern für ihn entrichten muss.

SPONSORING / EINWERBEN VON SPENDEN

Neben Teilnehmerbeiträgen können auch Geld- oder Sachspenden eingeworben werden. Ob es für Eure Veranstaltung schon geeignete Firmenkontakte gibt oder wie Ihr das Thema angehen könnt, erfragt gern im Vorstandsressort “Business” unter business@sdw-alumni.de. Bitte informiert den Projektvorstand schnellstmöglich darüber, wenn es Euch gelungen ist, Sponsoren zu gewinnen.

STORNOGEBÜHREN

Für beitragspflichtige Veranstaltungen sollten Stornogebühren erhoben werden, um eine größere Verbindlichkeit zu erreichen. Der sdw Alumni e.V. schlägt folgendes Vorgehen vor:
 Bis 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung ist eine kostenfreie Stornierung möglich.
 Bis 2 Wochen vorher erstatten wir 50 % des Ticketpreises
 Danach betragen die Stornokosten 100 %

Sofern es sich bei der Anmeldegebühr um eine Schutzgebühr handelt, wird diese bei einer Stornierung nicht zurück erstattet.

TEILNAHMEVORRAUSSETZUNGEN

Manche Veranstaltungen finden als Reihe statt, bei der eine Teilnahme an den Vorgängerveranstaltungen Voraussetzung ist. Darauf bitte in der Veranstaltungsankündigung hinweisen.

VERANSTALTUNGSORGANISATION

Die Agentur Remember Management (Kontakt über sdwalumni@remember-management.de) unterstützt den sdw Alumni e.V. bei der Veranstaltungsverwaltung, z.B. Teilnehmermanagement, Projektabrechnung usw. So erfolgt die Abrechnung aller Veranstaltungen anhand der Originalbelege über Remember Management.

Herzlichen Dank für Euer Engagement & viel Erfolg!